1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) / Lieferbedingungen gelten für alle Bestellungen von Waren, die auf der Website colouria.com des Betreibers

Colouria
SIGRID DAUTH
Fröbelstrasse 9
76229 Karlsruhe

dargestellt sind.

2. Zustandekommen des Vertrags

Die Bestellmöglichkeit für die Waren, die auf unserer Website dargestellt sind, gilt unter Vorbehalt, nur solange der Vorrat reicht. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder der Lieferung der bestellten Ware können wir dieses Angebot annehmen. Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

3. Preise

Die angegeben Preise sind Endpreise in Euro (EUR) und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Versandkosten.

4. Versandkosten

Für die Einzellieferung innerhalb Deutschlands, nach Österreich und in die Schweiz berechnen wir je nach Produkt pauschal 7,00 EUR pro Bestellung. Die Höhe der Versandkosten bei Lieferungen von größeren Stückzahlen innerhalb Deutschlands, bei Lieferungen ins europäische Ausland und bei Lieferungen ins Ausland außerhalb der EU erfahren Sie in dem für Sie persönlich erstellten Angebot.

5. Lieferbedingungen

Sofern nicht beim Angebot anders angegeben, bringen wir die Ware innerhalb von 3 bis 4 Werktagen nach Zahlungseingang in den Versand. Wenn die bestellte Ware nicht verfügbar ist, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

6. Zahlungsbedingungen

Bei Einzelbestellungen stehen Ihnen die online-Zahlung über PayPal zur Verfügung. Bei Zahlungen per PayPal ist der Rechnungsbetrag sofort fällig. Bei Bestellungen von größeren Stückzahlen und bei Bestellungen aus dem Ausland erfahren Sie die Zahlungsbedingungen in dem für Sie persönlich erstellten Angebot.

7. Gewährleistung und Eigentumsvorbehalt

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.  Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum.

8. Datenschutz

Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrags werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Beim Besuch unserer Website werden die aktuell von Ihrem PC verwendetet IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PCs sowie die von Ihnen angeschauten Seiten protokolliert.

Die persönlichen Daten, die Sie uns bei einer Bestellung oder per E-Mail (wie Name und Anschrift ) mitteilen, werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck der Bestellabwicklung gespeichert. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist.

Wir versichern, dass wir Ihre persönlichen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gestzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich Ihr Einverständnis erklärt haben.

Dauer der Speicherung

Ihre persönliche Daten, die Sie uns über unsere Website mitgeteilt haben, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem diese uns anvertraut wurden. Soweit steuerrechtliche Aufbewahrunsgfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bis zu 10 Jahre dauern.  

9. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Der Widerruf ist zu richten an:

Colouria
SIGRID DAUTH
Fröbelstrasse 9
76229 Karlsruhe

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern,bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben,dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Können Sie uns die empfangene Waren ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Waren gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehnTagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten,an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie haben die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Waren, die nach Ihrer Spezifikation angefertigt wurden oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für die Rücksendung geeignet sind.

10. Haftung

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden geliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller, und teilen Sie uns das schnellstmöglich mit. Offensichtliche Mängel der Ware sind innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware mitzuteilen. Bei Versäumnis dieser Frist sind Gewährleistungsrechte wegen eines offensichtlichen Mangels ausgeschlossen.

11. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Soweit der Kunde nicht Verbraucher ist, wird als Gerichtsstand unser Geschäftssitz in Karlsruhe vereinbart.

12. Schlussbestimmungen

Sollte einzelne Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) / Leistungsbedingungen nichtig, unwirksam oder anfechtbar sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften. Es gilt deutsches Recht.